> Zurück

Radquer Mettmenstetten 08.10.2017

Christoph Käppeli 08.10.2017

Säuliämtler Dreifacherfolg bei den Master 2: Gold gewann der Ottenbacher Michel Bravin (RRC-Amt), Silber der Knonauer Pius Stucki und Bronze der Affoltemer Gabor Michel

 

Das Radquer in Mettmenstetten wurde dieses Jahr gleichzeitig als Schweizermeisterschaft der Masters duchgeführt.

In den verschiedenen Kategorien waren auch mehrere FahrerInnen des RRC-Amt am Start.

 

Die Glanzpunkte aus Sicht des RRC-Amts setzten 3 FahrerInnen, welche jeweils in ihrer Kategorie gewinnen konnten.

Etwas unerwartet, aber umso erfreulicher, konnte Michel Bravin bei den Masters 2 seine Konkurrenten allesamt in den Schatten stellen und holte sich die Goldmedaille.

Bei den U17 konnte bei den Herren Timo Müller gewinnen, bei den U17 Damen fuhr Illona Tillman auf Rang 1.

 

Ranglisten

Fotos (Martin Platter)