News             

 

08.09.2019 - Aargovia Cup

 

Giebenach - Mit dem Rennen in Giebenach wurde die Saison des Aargovia Cup abgeschlossen. Die 6 RRC-ÄmtlerInnen fuhren alle auf dem Parcours und zeigten gute Leistungen.
Erneut auf dem Podest Lina und Shana Huber. Lina konnte auch die Gesamtwertung für sich entscheiden.

Die Ränge: U9 Mädchen Lina Huber 1, U9 Knaben Dario Richner 9, Cyrill Thüring 10, Ben Klekner 12, Yann Thüring 19, U11 Mädchen Shana Huber 2

 

Ben Klekner in voller Konzentration auf dem Parcours.

 


 

08.09.2019 - EKZ Cup

 

Egg - Trotz Dauerregen, Dreck, Schlamm und nicht gerade sommerlichen Temperaturen nahm erneut eine grosse Schar RRC-ÄmtlerInnen am letzten Rennen des EKZ-Cup in Egg ZH teil
Erneut stark Kai Steinhauer mit Platz 2 bei den Masters. 
Schon wieder auf dem Podest auch Robin Bösch mit Rang 3.  
Rang 2 und erster Podestplatz für Miro Brügger bei den Pfüderis.
Sara Käppeli und Aline Graf mit Rang 1 und 3 in der Tageswertung, sowie Rang 1 und 2 in der Jahreswertung runden die guten Resultate ab.
Das beste noch zum Schluss: Toller 2. Gesamtrang in der Jahreswertung der Vereine für den RRC-Amt, Bravo!! 


Die Ränge: Masters Kai Steinhauer 2, U13-Mädchen Emily Steinhauer 11; U13-Knaben Timo Bösch 5, Bruno Merenyi 19, U11-Mädchen Hannah Braun 14; U11-Knaben Robin Bösch 3, Moritz Schmid 9, Adam Nagy 11, Joris Kübler 15, Nils Graf 20, Elia Streiff 24, Robin Winkler 31,  Elio de Mey 43; U9-Mädchen Sara Käppeli 1, Aline Graf 3, Sophia Steinhauer 5, Szonja Merenyi 7, U9-Knaben Laurin Brügger 25; U7-Mädchen Laura Costa 14; U7-Knaben Miro Brügger 2;

 

Rang 2 in der Jahreswertung der Vereine beim EKZ-Cup für den RRC-Amt.

 


 

01.09.2019 - Aargovia Cup

 

Hägglingen - Die zweitletzte Station des Aargovia Cup machte in Hägglingen halt. Mit dabei auch 6 RRC-ÄmtlerInnen, welche alle auf dem Parcours fuhren. Besonders stark Lina und Shana Huber, welche beide gewinnen konnten.

Die Ränge: U9 Mädchen Lina Huber 1, U9 Knaben Ben Klekner 10, Cyrill Thüring 13, Dario Richner 15, Yann Thüring 17, U11 Mädchen Shana Huber 1

 

Ben Klekner, Yann Thüring, Lina Huber, Shana Huber und Cyrill Thüring.

 


 

01.09.2019 - EKZ Cup

 

Uster - Neuer Teilnehmerrekord am EKZ-Cup in Uster für den RRC-Amt mit 24! TeilnehmerInnen. 
Nach dem 3. Platz in Eschenbach hat Kai Steinhauer nochmals zugelegt und ist bei den Masters auf Rang 2 gefahren.
Ebenfalls stark fuhr Robin Bösch, der dank eines Fahrfehlers eines Konkurrenten noch auf Platz 2 vorrücken konnte.

Auch sehenswert das rundenlange Duell um den Sieg zwischen Aline Graf und Sara Käppeli, welches mit 2 Sekunden Vorsprung für Aline ausging.


Die Ränge: Masters Kai Steinhauer 2, U15-Knaben Cedric Graf 9, U13-Mädchen Emily Steinhauer 10; U13-Knaben Timo Bösch 8, Jan Graf 18, Bruno Merenyi 19, U11-Mädchen Emma de Mey 15, Hannah Braun 16; U11-Knaben Robin Bösch 2, Moritz Schmid 10, Adam Nagy 16, Nils Graf 19, Joris Kübler 22, Robin Winkler 29, Elia Streiff 41, Elio de Mey 45, Lucas Costa 59; U9-Mädchen Aline Graf 1, Sara Käppeli 2, Sophia Steinhauer 5; Szonja Merenyi 10, U9-Knaben Laurin Brügger 28; U7-Mädchen Laura Costa 5; U7-Knaben Miro Brügger 5;

 

Toller 2. Platz für Robin Bösch bei den U11 Knaben am EKZ Cup in Uster..

 


 

26.08.2019 - EKZ Cup

 

Eschenbach - Das herrliche Sommerwetter am EKC-Cup in Eschenbach nutzen auch 22! RRC-ÄmtlerInnen zur Teilnahme am drittletzten Rennen der Serie. 
Erneut stark zeiget sich Kai Steinhauer bei den Masters mit Rang 3.
Auch die KidsBikerInnen zeigten engagierte und gute Leistungen.
Robin Bösch fuhr aufs Podest, Sara Käppeli konnte mit einem weiteren Siege die Führung in der Gesamtwertung Ausbauen.

Die Ränge: Masters Kai Steinhauer 3, U15-Knaben Cedric Graf 15, U13-Mädchen Emily Steinhauer 8; U13-Knaben Timo Bösch 7, Jan Graf 19, Bruno Merenyi 21, U11-Mädchen Emma de Mey 14, Hannah Braun 15; U11-Knaben Robin Bösch 3, Nils Graf 13, Moritz Schmid 14, Adam Nagy 18, Joris Kübler 19, Robin Winkler 31, Elio de Mey 37; U9-Mädchen Sara Käppeli 1, Aline Graf 4, Sophia Steinhauer 5; Szonja Merenyi 7, U9-Knaben Laurin Brügger 19; U7-Knaben Miro Brügger 10;

 

Szonja Merenyi, Aline Graf und Sara Käppeli, ganz entspannt vor dem Start.

 


 

25.08.2019 - Aargovia Cup

 

Langendorf - Am Aargovia Cup in Langendorf waren erstmals 5 RRC-ÄmtlerInnen am Start.
Die jungen BikerInnen schlugen sich gut auf dem Parcours, allen voran die beiden Huber-Schwestern aus Muri.
Die Ränge: U9 Mädchen Lina Huber 2, U9 Knaben Ben Klekner 10, Cyrill Thüring 13, Yann Thüring 14, U11 Mädchen Shana Huber 2

 

Cyrill Thüring auf dem Parcours bei den U9 Knaben.

 


 

17.08.2019 - Swiss Bike Cup

 

Basel - Nun ist es auch amtlich, Lina Huber gewinnt den Swiss Bike Cup bei den U9 Mädchen souverän. Nach 6 Siegen in Serie reichte ihr ein 2. Rang zum definitiven Gewinn in der Jahresendrechung.

Sehen lassen kann sich auf der Hauptpreis: 1 Woche BikeCamp in der Lenzerheide!

Die Ränge: U9 Lina Huber 2, U11 Shana Huber 4, U13 Emily Steinhauer 17, Masters Kai Steinhauer 17

 

Swiss Bike Cup Gesamtsiegerin 2019 bei den U9 Mädchen, Lina Huber.

 



29.06.2019 - Schülercup

Fischingen - im Rahmen der Schweizermeisterschaft hatten die Kategorieren U11, U13 und U15 ein Strassenrennen.
Bei der eher flachen Strecke fuhren die U15 ein horendes Tempo von durchschnittlich 38.44 Km/h.
Cedric Graf konnte mit der Spitzengruppe mithalten und spurtete auf den 5. Rang. Dank einem sehr guten Geschicklichkeitsparcour konnte er sich noch um einen Rang verbessern.
Jan Graf hatte beim Strassenrennen etwas Pech und wurde falsch geleitet. Wie wir alle Wissen, ist der Fahrer dafür Verantwortlich, dass er die Strecke kennt. (Steht so im Reglement auch bei 11. Jährigen. Nach dieser Fehlfahrt wurde entschieden, dass er als letzter auf die Rangliste kommt und darf den Geschicklichkeitsparcour noch fahren. Leider war er derart aufgewühlt, dass er diesen mit ungewohnt vielen Fehlern absolvierte und sich dadurch nicht viel weiter nach vorne schieben konnte.
Bei den U11 fuhren das erste mal 4 RRC-Amt Fahrer in der gleichen Kategorie. Nils Graf, Elio de Mey, Aline Graf und Lucas Costa. Lucas fuhr erst sein zweites Rennen und muss sich noch daran gewöhnen, wie vom Start weg schnell gefahren wird.

Die RängeU15 Cedric Graf, Rennen 5, Parcour 4, Gesamt 4, U13 Jan Graf Rennen 25, Parcour 12, Gesamt 19, U11 Nils Graf 4, Elio de Mey 5, Aline Graf 8, Lucas Costa 11

Aline Graf, Elio de Mey, Lucas Costa und Nils Graf voller Vorfreude auf das Rennen bei den U11

 


 

22.06.2019 - Vereinsanlass

 

Merenschwand - Das Sommerfest 2019 konnte trotz des unsicheren Wetterberichts bei recht schönem Wetter durchgeführt werden.
Die gut 85 TeilnehmerInnen liessen sich - trotz vereinzelter Regentropfen - die gute Laune nicht verderben.
Dau beigetragen haben sicher auch die feinen Grilladen, Salate und das grosse Dessertbuffet.
Der Höhepunkt bildete dann das Plauschrennen auf einem kleinen Rundkurs. Die Kinder waren voll motiviert und kämpften um jede Sekunde. Auch mehrere Papis kämpften um die Bestzeit, einzig die Mamis waren nicht verteten :-(
Die Rangliste war diesmal nicht so gefragt, weil alle Preise verlost wurden. 
So konnte sich jeder Teilnehmer über einen tollen Preis freuen.


Alle Preise wurden in verdankenswerter Weise gesponsert von:

Der Höhepunkt am Sommerfest, die Preisverteilung mit dem Gabentempel.

 

 

Mit freundlicher

Unterstützung durch:                     

Helvetia Hauptagentur

Affoltern a.A.

Philipp Wittwer 

 


 

26.06.2019 - EKZ Cup

 

Hittnau - Bevor die Rennserie in die Sommerpause geht, wurde in Hittnau das dritte von sechs Rennen des EKC-Cup durchgeführt. 
Dank des sonnigen Wetters war die Strecke in tadellosem Zustand. Einzig die zum Teil kiesigen Kurven haben auch bei den RRC-Ämtler ihre Opfer gefordert.
Die FahrerInnen des RRC-Amt zeigten ausgezeichnete Leistungen. Mehrere Top ten Plätze, das komplette Podest bei den U9, ein stark heraus gefahrener Sieg von Shana Huber und vor allem der dritte Platz von Kai Steinhauer bei den Masters sind die Ausbeute aus diesem erfolgreichen Renntag. 

Die Ränge: Masters Kai Steinhauer 3, U13-Mädchen Emily Steinhauer 5; U13-Knaben Timo Bösch 8; Bruno Merenyi 21, U11-Mädchen Shana Huber 1, Emma de Mey 14; U11-Knaben Robin Bösch 4, Moritz Schmid Sturz, Adam Nagy 15, Nils Graf 17, Joris Kübler 22, Robin Winkler 34, Elio de Mey 36; U9-Mädchen Sara Käppeli 1, Lina Huber 2, Aline Graf 3, Sophia Steinhauer 5; Szonja Merenyi 9, U9-Knaben Laurin Brügger Sturz; U7-Knaben Miro Brügger 10;

 

Adam Nagy und Loris Kübler in voller Fahrt bei den U11 Knaben.

 


Frauen & Radsport - Gedanken zum Frauenstreiktag

 

Meine Arbeitskollegin Karin hat mich am letzten Freitagmorgen begrüsst. Sie trug einen Pin - Symbol des Frauenstreiktag.

Beim Mittagessen diskutierten wir über unsere Firma und die Frauen. Immerhin haben wir eine Frauenquote von 20%, was hoch ist in unserer Branche. Wir durften feststellen, dass unsere Firma schon vieles vorbildlich umgesetzt hat. Beim nach Hause gehen durchquerte ich den Zug der Frauen die für Gleichberechtigung kämpfen. Ein bunter Umzug und dazu noch friedlich!

Ich erinnerte mich an ein Rennen in Cham. Mädchen und Knaben starteten gemischt. So weit so gut. Bei der Siegerehrung gab es für die 3 schnellsten Knaben einen Blumenstrauss - jedoch nur einen Blumenstrauss für das schnellste Mädchen.

Und wie sieht es sonst aus für die Mädchen und Frauen? Im Mountainbike-Sport werden Knaben und Mädchen stets separat gewertet. Anders sieht das beim Cross und auf der Strasse aus. Wie z.B. beim GP Gipingen vom vergangenen Samstag. Die letzten Plätze wurden fast ausschliesslich von Mädchen bzw. jungen Frauen eingenommen. Gegen die stärkeren Knaben haben sie keine Chance. Beim Radquer dasselbe Muster. Die  physiologisch schwächeren Mädchen müssen den Knaben in derselben Kategorie hinterher fahren. Es ist doch einfach nicht zeitgemäss, wenn Mädchen beim Ausüben ihres Hobbies gegenüber den Knaben offensichtlich benachteiligt werden. 

Als Präsident des RRC Amt werde ich mich dafür einsetzen, dass Rennen in unserem Club in Zukunft fair durchgeführt werden. Und ich werde diesen Missstand auch bei Swiss Cycling anbringen. Immerhin werden die Mädchen in der jungen Disziplin Mountain Bike fair behandelt. Bei Cross- und Radrennen jedoch nicht. Das muss geändert werden!

 

Mit den besten Grüssen,

Cyrill Rüttimann, Präsident RRC Amt


 

 

15.06.2019 - Swiss Bike Cup

 

Leukerbad - Auch im 5. Rennen des Swiss Bike Cups in Leukerbad konnte Lina Huber ihre Siegesserie fortsetzen. Sie klassierte sich bei den U9 Mädchen auf dem Parcours dank einer fehlerfreien Fahrt erneut auf Platz 1. 
Shana Huber auf Rang 3 und Emily Steinhauer mit Rang 7 rundeten die guten Leistungen der jungen RRC-Ämtlerinnen ab.
Kai Steinhauer klassierte sich bei den Masters auf Rang 22. 

Die Ränge: U9 Lina Huber 1, U11 Shana Huber 3, U13 Emily Steinhauer 7, Masters Kai Steinhauer 22

 

5. Sieg im fünften Rennen für Lina Huber auf dem Parcours der U9 Mädchen.

 


 

09.06.2019 - Samstags Ausfahrt

 

Sihlbrugg Station - Die zweite Samstags Ausfahrt startete gleich mit einem happigen Aufstieg welcher die 11 Kids BikerInnen und Begleiter auf den Horgener-Berg führte.
Ab da bis Langnau wurden die Biker dann verwöhnt mit zugewachsenen Trails, Wurzelwegen, knackigen kurzen Auftstiegen und anspruchsvollen Abfahrten.
Nach einer schattigen Pause führte die Route durch den Sihlwald zurück zum Ausgangspunkt in Sihlbrugg Station.
Herzlichen Dank dem Tourguide Roger Schmid.

Die Tour: 21.2 km / 493 hm / 1h 49min

 

Tolles Wetter, tolle Trails und nur zufriedene Gesichter. 

 



01.06.2019 - Schülercup

 Weinfelden - Der 7. Lauf des Schweizer Schülercups an der Säntis Classic besteht aus einer Runde von 870 m mit 8 Richtungswechseln pro Runde. Dies ergibt bei den U15 die 35 Runden zu absolvieren hatten beinahe 280 Richtungswechsel.
Nach jeder Kurve wurde gesprintet als wäre es der Zielsprint. Die 31 km wurden mit einem Stundenmittel von 36 km/h! gefahren. In der Regel geht dies an die Substanz und die meisten Fahrer werden ein oder mehrmals überrundet.
Cedric Graf konnte mit der Spitze nicht ganz mithalten und fuhr 20 Runden ein einsames Rennen. Die ganze Zeit eine halbe Runde hinter Platz 4. Leider reichte die Kraft nicht bis zum Schluss und er musste noch einen Rang abgeben.
Jan Graf hatte mit den Sprints seine Mühe und hatte mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun.
Nils und Aline Graf konnten bei den U11 gut mithalten. Nils verlor auf der letzten Runde zwar den Anschluss an die zwei Spitzenfahrer, erreichte als Dritter dennoch einen Podestplatz.

Die Ränge: U11 Aline Graf 10, Nils Graf 3, U13 Jan Graf 17, U15 Cedric Graf 6

Nils Graf fährt an der Säntis Classic auf den 3. Rang bei den U11

 


 

01.06.2019 - Swiss Bike Cup

 

Gränichen - Am Swiss Bike in Cup in Gränichen waren auch 3 Nachwuchsfahrerinnen des RRC-Amt am Start.
Bei den U9 auf dem Parcours siegte Lina Huber zum vierten Mal im 4. Rennen. Ihre Schwester Shana fuhr dank einem 3. Platz ebefalls aufs Podest.
Emily Steinhauer zeigte ein beherztes Rennen und belegte bei den U13 den guten 7. Rang unter 18 Teilnehmerinnen. 
Die Ränge: U9 Lina Huber 1, U11 Shana Huber 3, U13 Emily Steinhauer 7

 

Emily Steinhauer fährt bei den U13 auf den guten 7. Rang.

 


 
30.05.2019 - Schülercup

Diessenhofen - Der 6. Lauf des Schülercups fand in Diessenhofen statt. Ein gelungener Anlass für die Kinder, da der RRC-Diessenhofen die Turnhalle für alle Kinder zum spielen und turnen öffnet. Da kommt der Radsport fast an zweiter Stelle.
Das eher flache Rennen ist durch den 4-Länder Cup ein internationales Rennen, bei welchem sich die Schweizer Kinder mit Deutschen, Lichtensteinern und Östereichern messen können. 
Cedric Graf konnte bei den U15 in der Spitze bis zum Schlussspurt mithalten. Es fehlten ihm jedoch die Kräfte um sich weiter vorne zu klassieren.
Jan Graf (U13) und Nils Graf (U11) konnten bis ca. 1km vor dem Ziel mithalten,  mussten dann aber bei der Tempoverschärfung zum Zielsprint abreissen lassen.
Elio de Mey und Aline Graf (U11) fuhren das Rennen gemeinsam zu Ende und spurteten noch um den besseren Rang.

Die Ränge: U15, Cedric Graf Rennen, 14; U13, Jan Graf Rennen 17; U11, Nils Graf 9; Elio de Mey12; Aline Graf 13;

Elio de Mey und Aline Graf gemeinsam auf dem Weg zum Ziel.

 


26.05.2019 - Schülercup

Cham Hagendorn- Der 5. Lauf des Schülercups konnte bei warmen Bedingungen gefahren werden. Die U15 mussten drei und die U13 zwei Runden abzolvieren. Nach dem Rennen ging es noch zum Klötzliparcours.

Vom RRC-Amt waren nur Cedric und Jan Graf am Start. Cedric musste in der zweiten Runde die Spitzengruppe ziehen lassen und fuhr mit den Verfolgern als 7. ins Ziel.
Jan kam mit der Strecke gar nicht zurecht und wurde im Rennen 17. Er durfte noch auf einen guten Parcours hoffen, den er mit einem Fehler (4 Fehlerpunkten) gut bewältigte.

Die Ränge: U15, Cedric Graf Rennen, 7. Parcours 8., Gesamt 8.; U13, Jan Graf Rennen 16, Parcours 4. Gesamt 11

 

 


 

26.05.2019 - EKZ Cup

 

Wetzikon - Das zweite Rennen des diesjährigen EKC-Cup in Wetzikon konnte bei sonnigem Wetter durchgeführt werden.
Die teilweise noch feuchten Waldpassagen waren aber trotzdem nicht ganz so einfach zu fahren und forderten von den FahrerInnen eine saubere Fahrweise.

Unter den 16 FahrerInnen des RRC-Amt waren erfreulicherweise mehrere TeilnehmerInnen, welche ihr erstes Rennen fuhren und so erstmals Rennluft schnuppern durften. 

Die Ränge: U13-Mädchen Emily Steinhauer 6; U13-Knaben Timo Bösch 12; U11-Mädchen Hannah Braun 18, Emma de Mey 20; U11-Knaben Robin Bösch 5, Moritz Schmid 10, Nils Graf 16, Adam Nagy 26, Joris Kübler 29, Robin Winkler 39, Amos Chiabotti 43, Elio de Mey 46; U9-Mädchen Sara Käppeli 1, Aline Graf 2, Sophia Steinhauer 6; U9-Knaben Lukas Trottmann 27, Laurin Brügger 38; U7-Knaben Miro Brügger 20;

 

Zweiter Sieg im zweiten Rennen bei den U9 Mädchen für Sara Käppeli.

 


 

12.05.2019 - Swiss Bike Cup

 

Solothurn - So wie Nino Schurter bei den "Grossen", so hat auch Lina Huber bei den U9 am Swiss Bike Cup in Solothurn gewonnen. Mit dem dritten Sieg im dritten Rennen führt sie auch die Gesamtwertung klar an.
Die Ränge: U9 Lina Huber 1, U11 Shana Huber 4, U13 Emily Steinhauer 13, Masters Kai Steinhauer 23.

 

Shana Huber fährt bei den U11 auf dem Parcours auf Rang 4.

 


 

11.05.2019 - Samstags Ausfahrt

 

Baar - Die erste Samstags Ausfahrt mit den Kids BikerInnen konnte trotz schlechter Wetterprognose fast vollständig im Trockenen durchgeführt werden.
Die 10 TeilnehmerInnen hatten teilweise mit den glitschigen Trails zu kämpfen, aber die Leiter standen an den neuralgischen Punkten und boten ihr Fachwissen und Nothilfe an.

Die Tour: 24.2 km / 676 hm / 2h 7min

 

Auch das schlechte Wetter kann den Spass nicht verderben. 

 


 

01.05.2019 - Kriterium

 

Weiherring FL - Am 1. Mai fand das Kriterium um den Weiherring in Mauren (FL) statt. 
Dieses Rennen zählt zum 4-Ländercup (CH, DE, A und FL) und dient dazu, dass  Kinder auch einmal internationale Rennen fahren können.
Cedric Graf konnte in einem sehr schnellen Rennen (37 km/h Schnitt) in der Spitzengruppe mithalten und ersprintete bei einer Wertung drei wichtige Punkte.
Jan Graf musste durch eine Unachtsamkeit die Spitzengruppe ziehen lassen und fuhr das Rennen in der zweiten Gruppe fertig.
Nils Graf fuhr ein gutes Rennen, konnte aber leider keine Punkte ersprinten. 
Aline Graf konnte trotz ihren jungen Jahrganges sehr gut mithalten.
.

Die Ränge: U15 Cédric Graf 7, U13 Jan Graf 11, U11 Nils Graf 6, Aline Graf 10.

 

Jan Graf führt das Feld am Kriterium in Weiherring an.

 


 

27.04.2019 - Schülercup

 

Bernex GE - In Bernex fand das einzige Rennen statt, welches zum Schweizer Schülercup zählt. Es wurde auch erstmals ein Einzelsprint vor dem eigentlichen Strassenrennen gefahren.
Cedric Graf erwischte nicht den besten Tag. Beim Sprint verlor er wichtige Rangpunkte und beim Strassenrennen musste er im Gegenwind die 4 Spitzenfahrer ziehen lassen.
Jan Graf konnte sich sowohl im Sprint wie auch im Rennen im Mittelfeld halten.
Nils Graf hatte einen perfekten Tag eingezogen. Schnellster im Sprint wie auch im Rennen.
Aline Graf konnte als vierte im Sprint und dritte im Rennen ebenfalls eine gute Leistung abrufen.

Die Ränge: U15 Cédric Graf 8, U13 Jan Graf 7, U11 Nils Graf 1, Aline Graf 4.

 

Aline und Nils Graf die beiden Gesamtleader im Schülercup.

 


 

28.04.2019 - EKZ Cup

 

Schwändi GL - Das Auftaktrennen des diesjährigen EKC-Cup in Schwändi war geprägt von Wetterkapriolen. Winterliche Temperaturen, Regen, Schneeschauer, Sonnenschein und viel Morast forderten von den BikerInnen alles ab.
Die Rennen der 14 FahrerInnen des RRC-Amt waren durchzogen von Stürzen und Plattfüssen. Sie zeigten aber tolle Leistungen und vor allem viel Biss und Durchhaltewillen.
Besonders gut zurecht gekommen mit den Bedingungen ist Kai Steinhauer. Er fuhr bei den Masters auf Rang 3, in der Overall Wertung (U19+Eilte+U23+Masters) auf den sehr guten Rang 8.

Die Ränge: Masters Kai Steinhauer 3; U15 Cédric Graf 8; U13-Mädchen Emily Steinhauer 6; U13-Knaben Timo Bösch 14, Jan Graf 16; U11-Knaben Robin Bösch 5, Moritz Schmid 10, Nils Graf 20, Joris Kübler 22, Robin Winkler 29, Amos Chiabotti 31; U9-Mädchen Sara Käppeli 1, Aline Graf 2, Sophia Steinhauer 4.

 

Kai Steinhauer (rechts) fuhr bei den Masters auf den tollen Rang 3.

 


 

22.04.2019 - Schülercup

 

Kiesen BE - Beim ersten Rennen des Schülercup in Kiesen BE konnte Cédric Graf bei den U15 bis zum Schluss in der Spitzengruppe mitfahren. Im Schlusssprint fehlte ihm aber die nötige Kraft und er wurde noch auf Rang 12 verwiesen. Dank Rang 9 im Parcours konnte er sich in der Gesamtwertung um einen Rang verbessern.
Die Ränge: U15 Cédric Graf 11, U13 Jan Graf 10, U11 Nils Graf 4, Aline Graf 5.

 

Cédric Graf (3. von rechts) konnte bis zum Schluss in der Spitzengruppe mitfahren.

 


 

08.04.2019 - Kids Bike

 

Affoltern - Die Vorfreude unter den TeilnehmerInnen war trotz des kühlen Wetters gross, als heute die Kids Bike Saison 2019 mit dem ersten Training eröffnet wurde.
Nahezu 100 Kinder und Jugendliche wurden in unterschiedliche Gruppen aufgeteilt. Der Betreuerstab konnte auf dieses Jahr hin erfreulicherweise auf 12 Leiter erweitert werden.

 

 

Endlich hat das Kids Bike wieder begonnen :-)

 


 

13.04.2019 - Swiss Bike Cup

 

Buchs - Auch beim zweiten Rennen des Swiss Bike Cup in Buchs fuhr Lina Huber bei den U9 auf Rang 1.
Shana Huber mit Rang 2 sowie Emily Steinhauer mit einem sehr guten Rang 6 rundeten die Resultate der jungen RRC-Ämtlerinnen ab.
Die Ränge: Lina Huber 1, Shana Huber 2, Emily Steinhauer 6, Kai Steinhauer 22.

 

Lina Huber holte sich den Tagessieg und führt auch die Gesamtwertung bei den U9 an.

 


 

07.04.2019 - Swiss Bike Cup

 

Rivera - 2x Huber und 2x Steinhauer waren beim Saisonstart des Swiss Bike Cup in Rivera für den RRC-Amt am Start.
Bei den U9 gewann Lina Huber erneut, Kai Steinhauer klassierte sich bei den Masters in der ersten Hälfte.
Die Ränge: Lina Huber 1, Shana Huber 3, Emily Steinhauer 14, Kai Steinhauer 22.

 

Emily Steinhauer dynamisch unterwegs.

 


 

31.03.2019 - Aargovia Cup

 

Hochdorf - Beim ersten Rennen des Aargovia Cup in Hochdorf setzte Lina Huber Ihre Siegesserie vom letzten Jahr fort und gewann den Parcours bei den U9 souverän.
Die Ränge: Lina Huber 1, Shana Huber 2, Ben Klekner 7, Emily Steinhauer 8.

 

Lina Huber in gekonnter Haltung auf dem Parcours.

 


 

31.03.2019 - Vereinsanlass

 

Sommerfest - Das Sommerfest 2019 findet am Samstag 22. Juni bei der Waldhütte in Merenschwand statt.

Eingeladen sind alle Mitglieder, Kids Biker und auch die Familie der Kids Biker.

Alle weiteren Infos entnehmt Ihr bitte dem Flyer.

Meldet Euch HIER mit dem Formular an bis spätestens 22. Mai 2019.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, da die Hütte nur begrenzt Platz bietet.

 

Waldhütte Galgenholz in Merenschwand

 

 

Mit freundlicher

Unterstützung durch:                     

Helvetia Hauptagentur

Affoltern a.A.

Philipp Wittwer 

 


 

zu weiteren News